Im Herbst und Winter hatten die Aktiven des Vereins den Bahnhofsbereich wie auch die Strecke in Richtung Brome vom Bewuchs befreit. Sogar das Gleis zur Rübenverladerampe konnte freigeschnitten werden. Der Verein würde gerne das nicht gerade kleine Areal in seiner Gesamtheit als historisches Erbe und als touristischen Anziehungspunkt erhalten.


Förderverein Ohretahlbahn e.V.
Neue Straße 51
38559 Wagenhoff

E-Mail: kontakt@ohretahlbahn.de
Telefon: 05376-290